Unser Hilfsprojekt

Der Name des Vereins leitet sich ab von "Step Development Centre", dem Namen des Projekts in Uganda.

S=Skills; T=Training; E=Empowerment; P=Programme, frei übersetzt: Vermittlung von Fähigkeiten für eine selbst bestimmte Zukunft.

Aktivitäten in Deutschland

In der kurzen Zeit unseres Vereinsbestehens haben wir bereits einiges erreicht. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Vereinsmitgliedern, Paten, großzügigen Spendern und Helfern sowie der Aktionen einzelner Kinder, Jugendlicher und Schulklassen können wir seit Oktober 2014 alle laufenden Schulgelder und Unterhaltskosten für die Kinder in Mbale finanzieren.

Die Weihermattenschule in Bad Säckingen hat eine Patenschaft für unser Projekt übernommen und der Erlös vieler Aktionen und Veranstaltungen kommt S.T.E.P. Uganda zugute.
Auch die Josef-Anton-Sickinger-Grundschule in Rippolingen unterstützt uns regelmäßig mit Bastel- und Verkaufsaktionen.

Doch um die Kosten für die steigende Zahl von Auszubildenden und Studenten sowie den Aufbau der Dorfschule in Bukobe zu finanzieren, gibt es noch viel zu tun. 

Deshalb sind alle Vereinsmitglieder und sonstigen Interessierten aufgerufen, sich aktiv an unseren Veranstaltungen zu beteiligen.

Kuchenverkauf November 2014

© Copyright S.T.E.P. Uganda e.V.  |  Realisation bei Kempf Solutions